Noch ein ehemaliger Republikaner bei der AfD

Hans-Jürgen Goßner aus Aichelberg ist derzeit Beisitzer der AfD Göppingen und Vorsitzender des Ortsverbandes Unteres Filstal Im Jahr 2001 trat er aber für die extrem rechte Republikaner-Partei zur Landtagswahl als Ersatzkandidat bei im Wahlkreis Göppingen an.
Hans-Jürgen Goßner, REPs-Kandidat

Mandic verliert sich in seinen Säuberungs-Fantasien

Dubravko Mandic forderte in einem Post auf Facebook die „Entsorgung“ von Merkel und „etwa 870.000 Kollaborateuren“. Er schrieb laut „Frankfurter Rundschau“:

„Mit Merkel zusammen müssen auch etwa 870.000 Kollaborateure aus den Ministerien, Fernsehstudios, Lehrkörpern, Sozialämtern und Gewerkschaften entsorgt werden. Endlich wird in Deutschland aufgeräumt“

AfD Sigmaringen banalisiert die NS-Judenverfolgung

Der AfD-Kreisverband Sigmaringen analogisiert die Isolation von Mitgliedern der rechtspopulistischen AfD mit der NS-Judenverfolgung.
AfD Sigmaringen banalisiert Holocaust

AfD-Landtagsabgeordnete als Verteidiger der ReichsbürgerInnen

Die AfD-Landtagsabgeordneten Stefan Räpple und Christina Baum als Beschützer der ReichsbürgerInnen stellten am 14. Juni 2018 eine kleine Anfrage zum Staatsangehörigkeitsausweis.
Dieses Dokument gilt in Reichsbürger-Kreisen als Ersatz zum angeblich nicht legitimen Reisepass oder Personalausweis.
Mit dieser Frage setzen die sich beiden Abgeordneten für Reichsbürger ein. Das beweist auch die Frage Nummer 6:
Räpple und Baum pro Reichsbürger

Junge Alternative Heilbronn gratuliert FPÖ-Vorsitzenden

JA Heilbronn pro Strache



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (18)