Stuttgarter AfD-Stadträte bei Demonstration gegen Abtreibung

AfD-Stadträte gegen Abtreibung
Am 14. November 2014 fand in Stuttgart eine Demonstration mit dem Motto „Frauen und Männer gegen die Massentötungsklinik für ungeborene Kinder in Stuttgart” statt, an der 50 bis 100 Personen teilnahmen. Veranstalter der Demonstration waren der „Pforzheimer Kreis“, ein „informeller Zusammenschluss von Christen in der AfD“, und der baden-württembergische Landesverband der „Christdemokraten für das Leben“ (CDL). Auch Martina Kempf aus Breisach sprach als Vertreterin der AfD. An der Demonstration nahmen ebenfalls die AfD-Stadträte Heinrich Fiechtner und Eberhard Brett teil.

Martin Kempf, Bildquelle: Foto von „Burschenschaftlichen Blättern“