Geldspende an die AfD im Jahr 2013 von Firma aus BaWü

Das Magazin „Wirtschaftswoche“ berichtet:

Größter Einnahmeposten waren dem Bericht zufolge 2013 Spenden in Höhe von 4,3 Millionen Euro. Die drei höchsten Einzelspenden – jeweils 50.000 Euro – stammten demnach von der baden-württembergischen Firma Wahl-Bau sowie vom Hamburger Reeder Folkard Edler und seiner Frau.

Die Firma „Wahl-Bau“ hat ihren Sitz in Ottenbach.

* dpa. Spender verschaffen AfD Millionenpolster, 21. März 2015, http://www.wiwo.de/politik/deutschland/alternative-fuer-deutschland-spender-verschaffen-afd-millionenpolster/11537682.html