AfD-BaWü supportet wieder homophobe Demonstration in Stuttgart

Aus einem Focus-Artikel:

Die Alternative für Deutschland (AfD) in Baden-Württemberg befürwortet die geplante „Demo für alle“ mit ihrer Kritik an den grün-roten Plänen zum Abbau sexueller Diskriminierung.
„Wir unterstützen die Ziele eindeutig“, sagte Landeschef Bernd Kölmel der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. „Ich bewerte es positiv, wenn Menschen für ihre Meinung eintreten – mit guten Argumenten und friedlich.“ Ein Mitglied des Landesvorstandes würde auch gerne auf der Veranstaltung sprechen. Die Organisatoren hätten aber signalisiert, keine parteipolitischen Sprecher haben zu wollen.