Frohnmaier, ein antimuslimischer Glaubenskrieger?

In der Otto-Brenner-Stiftung ist dieser Tage die Studie „Die AfD vor den Landtagswahlen 2016“ heißt es zur Personalie Markus Frohnmaier auf Seite 15:

„Vor seinem Engagement in der AfD war Frohnmaier in der rechtskonservativen „Aktion Linkstrend stoppen“ aktiv sowie, Vorwürfen Bernd Luckes zufolge, in der vom Verfassungsschutz beobachteten „German Defence League“ (Wieschmeyer 2015).“

Die „German Defence League“ (GDL) ist eine radikal-antimuslimische Gruppe. Sie postete beispielsweise Bilder, die auch im Video-Manifest von Anders Breivik zu finden sind.
GDL auf Breiviks Spuren