Was erhält eigentlich ein*e Landtagsabgeordnete*r an Leistungen?

Dieser Watchblog hat sich einmal schlau gemacht, was Mitglieder des Landtages an Vergütungen bekommen:
* monatliche Entschädigung (Gehalt): 7.488 Euro
* monatliche Pauschale für allg. Kosten und die Betreuung des Wahlkreises, Bürokosten etc: 1.425 Euro
* monatliche Aufwendung für Mitarbeiter*innen, die flexibel unter bis zu fünf Personen eingeteilt werden kann und nicht aufgebraucht werden muss: TVöD 14, Stufe 5
* unentgeltliche Nutzung von Verkehrsmitteln DB und i.d.R. Nahverkehr oder Fahrtkosten abrechnen * Die Reisekosten- und Übernachtungskosten werden bezahlt, wenn die Übernachung wegen präsenzpflichtigen Sitzungen notwendig war.
* Zusätzlich zur Finanzierung der Altersvorsorge gibt es einen monatlichen Vorsorgebeitrag cvon 1.638 Euro.
* Für Informations- und Kommunikationseinrichtungen (PC, Handy, Tablet usw.) bekommen Abgeordnete pro Wahlkreisperiode 12.000 Euro, auch Telefonkosten können monatlich eingereicht werden.
* Besucher*innengruppen können aus den Wahlkreisen in den Landtag eingeladen werden; die Fahrtkosten mit ÖPNV dafür werden in Pauschalen von maximal 15 Euro pro Person übernommen. Auch Bewirtungen für die Gruppen können abgerechnet werden.