Stuttgarter AfD-Fraktionschef wegen Untreue verurteilt

Bernd Klingler, der Stuttgarter AfD-Fraktionschef, wurde m 14. Juni 2016 wegen Untreue zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten verurteilt.
Er hatte laut Gericht bei seiner alten Partei FDP als Gemeinderat anführte,in den Jahren 2013 und 2014 rund 23.500 Euro aus der Fraktionskasse veruntreut.
Spannend wird, ob Klingler nach dieser Verurteilung weiterhin Fraktionsvorsitzender der AfD bleiben wird.
Die AfD-Fraktion und der -Kreisverband erklärten sich in einer Pressemitteilung mit Klingler „solidarisch“.


0 Antworten auf „Stuttgarter AfD-Fraktionschef wegen Untreue verurteilt“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × = sechsundfünzig