Mandic plädiert für Kooperation der AfD mit den Identitären

Identitärer Aufkleber
Dubravko Mandic, Vorstandsmitglied der „Patriotischen Plattform“ und Mitglied des Landesschiedsgericht der Südwest-AfD, plädiert für eine Zusammenarbeit mit der extrem rechten „Identitären Bewegung“ (IB). Konkret schreibt er:

„Die Identitäre Bewegung ist mittlerweile in Baden-Württemberg in das Visier des Verfassungsschutzes geraten. Sowohl die AfD und vor allem die JA sind personell mit der IB verbunden. Dies folgt schlicht aufgrund ähnlicher politischer Zielsetzung. Gleichwohl plädiere ich nun aber auch für eine inhaltliche Zusammenarbeit mit der IB.“

Das Mandic für solche Bündnisse wirbt, verwundert kaum. Er ist offenbar selbst bei den Identitären aktiv. So nahm er unlängst an einer ihrer Demonstrationen in Wien teil.