Der übrig gebliebene Anti-Meuthen-Flügel

Die restlichen Mitglieder der Anti-Meuthen-Landtagsfraktion nehmen in einem Rundschreiben vom 6. Juli 2016 wie folgt Stellung:

„Leider zeigte dieser Schritt auch, dass Herr Meuthen offensichtlich nicht willens war, weiter nach einer konsensorientierten Lösung zu suchen. Obwohl er um den Umstand wusste, dass in der Fraktion noch Uneinigkeit herrschte und er somit die Fraktion spalten würde, suchte er keine Einigung. Dies wirft auch die Frage nach der wahren Motivation auf und erinnert stark an Lucke 2.0.
Dass eine für beide Seiten verträgliche Lösung nahelag, zeigte der später erfolgte Austritt von Herrn Dr. Gedeon, welchen er nach Gesprächen mit der Fraktion freiwillig vollzog.
Daraufhin wurden alle Ausgetretenen eingeladen, sich wieder in einer Fraktion zusammenzuschließen. Obwohl der Konflikt nun in einer menschlich vertretbaren Weise gelöst schien, erklärte Herr Meuthen, dass eine Rückkehr von seiner Seite nicht gewünscht war. Stattdessen verkündete er am 6. Juli 2016, dass er beabsichtige eine neue Fraktion im Stuttgarter Landtag zu gründen. Hiermit widersprach er der Hoffnung vieler Mitglieder, die an eine umgehende Lösung des Konfliktes geglaubt haben.
[…] Wir stehen uneingeschränkt zum Wunsch auf Einigung der Fraktion. Die spätestens nach Austritt des Abgeordneten Dr. Gedeon völlig überflüssig gewordene Spaltung der Fraktion, lässt sich am besten durch einen Wiedereintritt der ausgetretenen Parteifreunde wieder aufheben. Damit wären wir erneut die größte Oppositionsfraktion im Stuttgarter Landtag.
Herr Meuthen hat nach der Herbeiführung einer Spaltung leider keinerlei Versuche unternommen, die Fraktion durch einen wie auch immer gearteten Kompromiss zusammen zu halten.“

Trotz der Einigungswillen-Beteuerung scheint das Tischtuch zwischen dem Pro-Meuthen- und dem Anti-Meuthen-Flügel in der AfD-Landtagsfraktion zerschnitten zu sein. Es wird sich wohl demnächst nicht so einfach wieder zusammen nähen lassen.

Nach dem Austritt Gedeons gehören zur übrig gebliebenen AfD-Rumpf-Landtagsfraktion folgende Personen:
Meuthen-GegnerInnen
* Dr. Christina Baum
* Dr. Bernd Grimmer
* Bernd Gögel
* Rüdiger Klos
* Dr. Heiner Merz
* Stefan Räpple
* Emil Sänze
* Hans Peter Stauch


0 Antworten auf „Der übrig gebliebene Anti-Meuthen-Flügel“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − eins =