Neonazi-Pogrome in Bautzen sind für Heidelberger AfD-Gemeinderat legitime Selbstwehr

Das ehemalige FDP-Mitglied Matthias Niebel sitzt für die AfD im Gemeinderat von Heidelberg.
Die von Neonazis und sonstigen Rechten organisierten Pogrome im sächsischen Bautzen begrüßt er in einem Kommentar unter der Überschrift „Bautzen: Eine Stadt wehrt sich gegen importierte Gewalt“ als legitime Selbstwehr:

„Die Bürger unserer Partnerstadt wehren sich, und das ist gut so.“

Niebel (AfD) pro rassistisches Pogrom


0 Antworten auf „Neonazi-Pogrome in Bautzen sind für Heidelberger AfD-Gemeinderat legitime Selbstwehr“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − = sieben