Meuthen stellt sich weiter vor Höcke

Der von einem Parteiausschluss bedrohte Björn Höcke hat in Jörg Meuthen weiterhin einen wichtigen Fürsprecher. Der ultrarechten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ gegenüber meinte Meuthen: „Ich halte die Maßnahme unabhängig von der Gültigkeit des Beschlusses für die Einigkeit in der Partei für nicht dienlich“.