Noch eine extrem rechte Personalie bei der AfD-Fraktion in Stuttgart

Laut diverser Bericht der „Stuttgarter Zeitung“ ist Armin Armin Allmendinger von der AfD im Stuttgarter Landtag als
parlamentarischen Berater eingestellt worden.
Allmendinger ist nicht nur Mitglied der extrem rechten Burschenschaft Rheinfranken Marburg, sondern war auch ein Aktivist der „Identitären Bewegung“ (IB). Auf Demonstrationen wie der „Demo für alle“ in Stuttgart tauchte er bereits mit der Fahne der IB auf. Zudem soll er auch bei der NPD aktiv gewesen sein.
Allmendinger in DMZ 2014
Allmendinger wird für den Bereich Petitionen zuständig sein, der als besonders sensibel gilt, da er auch viele persönliche Daten beinhaltet.
Für das neurechte Newsportal „Blaue Narzisse“ verfasste er einen Bericht über ein Treffen von Veteranen von Wehrmacht und Waffen-SS in Österreich.