AfD Ravensburg zetert und hetzt

Am 29. Mai 2017 veröffentlichte der AfD-Kreisverband Ravensburg auf seiner Facebook-Präsenz folgenden Beitrag:

„WERTLOSE Deutsche FRAUEN, die zum „Abschuss“ freigegeben wurden! Eine unbegreiflich hohlköpfige, deutsche Unterwerfungspolitik, der linken One-World-Ideologie, die Vergewaltigungen durch Migranten und Flüchtlinge als kulturelle Missverständnisse legalisiert und gerichtlich herunterspielt, weil sie ANGEBLICH die westliche Vergewaltigungsgesetzgebung kulturell nicht verstehen. Der um sich greifende Multikultiwahn hat die verblendeten LINKEN Deutschen so stark indoktriniert, dass aus einer unzweifelhaften Vergewaltigung keine Straftat sondern eine Frage des kulturellen Missverständnisses wurde.“