Heinrich Fiechtner auf Abwegen?

Der AfD-Landtagsabgeordnete Heinrich Fiechtner aus Stuttgart ist innerhalb seiner Fraktion und seiner Partei offenbar zeimlich isoliert. Seine Fraktion hat ihm einen Maulkorb, sprich ein Redeverbot, verpasst. Die AfD-Kreisverbände Zollernalb und Sigmaringen wollen ihn als ihren Direktkandidaten in ihrem Wahlkreis wieder absägen.
Nun liked Fiechtner auch noch auf Facebook Beiträge von der Landtagsabgeordneten Claudia Martin, die im Dezember 2016 die AfD verlassen hatte.
Fiechtner liked Martin
Das kann durchaus auch als Zeichen für die Abwendung von seiner Partei verstanden werden.