Doppelinterview Gauland und Weidel in „Junger Freiheit“

In der ultrarechten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ Nr. 35/2017 findet sich ein Doppelinterview der beiden AfD-SpitzenkandidatInnen Alexander Gauland und Alice Weidel. Weidel aus Biel/Überlingen vertritt dabei offen die Meinung einen Rechtspopulismus à la Trump wäre hilfreich gegen die FDP gewesen:

„Und die FDP – davon bin ich felsenfest überzeugt – hätte niemals wieder auch nur einen Fuß auf den Boden bekommen, wenn wir unsere Arbeit gemacht hätten: nämlich sachlich und mit klarer Kante – ja, ich sage, à la Trump – Politik zu machen.“