AfD-Direktkandidat Volker Münz ist Mitglied in rechten Orden

Volker Münz (* 1964) aus Uhingen kandidiert zur Bundestagswahl 2017 im Kreis Göppingen. Wie Bilder belegen ist der AfD-Direktkandidat Volker Münz Mitglied des Laienordens „ORDO MILITIAE CRUCIS TEMPLI – Tempelritterorden e. V.“ (OMCT).

Volker Münz als OMCT-Mitglied
Bildquellen: Facebook-Präsenzen von Volker Münz und OMCT

Offenbar bewegt sich der Orden inhaltlich auf AfD-Linie. Ein Templer-Vertreter meinte im Pressegespräch 2010:

„Die Templer mischen sich ein. Sie scheuen sich auch nicht, die politische Verlogenheit beim Namen zu nennen und sich vor die Menschen zu stellen, die, wie es jetzt wieder mit Sarrazin geschieht, vor den falschen politischen Wagen gespannt werden. Eva Hermann, Ex-Bundespräsident Horst Köhler oder Erika Steinbach sind nur ein paar Beispiele einer Politik, die zu immer mehr Politikverdrossenheit führt“

Münz ist auch Mitglied der „Christen in der AfD“ (ChrAfD) und Unterzeichner der „Erfurter Resolution“.