Nur 5-6 AfD-Landtagsabgeordnete gegen Wiederaufnahme des Antisemiten Gedeon

Das AfD-Mitglied Wolfgang Gedeon sitzt zwar im Stuttgarter Landtag und ist neuerdings Mitglied in einem Arbeitskreis der AfD, aber er ist kein Mitglied der AfD-Landtagsfraktion, da er nach einer Kontroverse um seine verschwörungsantisemitischen Schriften freiwillig seine Fraktion verlassen hat.
Ein Teil der baden-württembergischen AfD-Landtagsfraktion würde den Antisemiten Gedeon gerne zurückholen. Diese Wiederaufnahme Gedeons wurde auch auf der Klausurtagung der AfD-Landtagsfraktion in Hohenstein (Landkreis Reutlingen) besprochen. Laut der in Sachen AfD meist gut informierten rechten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ waren lediglich fünf bis sechs Abgeordnete gegen eine Wiederaufnahme Gedeons. Der JF-Autor Christian Vollradt schreibt in Ausgabe 4/2018:

„Wie die JF erfuhr, wurde das Thema auf einer Klausurtagung der Landtagsfraktion kontrovers und teilweise lautstark debattiert. Nach Einschätzung von Insidern lehnen mindestens fünf bis sechs Abgeordnete eine möglicherweise beantragte Wiederaufnahme Gedeons auf jeden Fall ab. Damit wäre das nötige Quorum verfehlt.“


0 Antworten auf „Nur 5-6 AfD-Landtagsabgeordnete gegen Wiederaufnahme des Antisemiten Gedeon“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ sechs = fünfzehn