AfD-Vorsitzender in Baden-Württemberg offen für Kooperation mit „Idententärer Bewegung“?

„Spiegel Online“ schreibt:

„Auch der AfD-Landeschef in Baden-Württemberg zeigt sich laut „Spiegel“ offen für eine Kooperation mit der IB: „Eine Zusammenarbeit ist aufgrund der Verfassungsschutzbeobachtung nicht möglich“, so Ralf Özkara. Es sei jedoch fraglich, was diese Beobachtung rechtfertigt. „Vor allem sind Zweifel an den politischen Motiven angebracht“, sagte der AfD-Politiker.“


0 Antworten auf „AfD-Vorsitzender in Baden-Württemberg offen für Kooperation mit „Idententärer Bewegung“?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× drei = sechs