Junge Alternative Heilbronn auf rechten Kurs

Die „Junge Alternative Heilbronn“ beschäftigte sich am 12. April 2018 auf Facebook mit Armin Mohler.
Junge Alternative heilbronn erinnert an Armin Mohler
Armin Mohler (1920-2003) wird von dem antifaschistischen Magazin „Der Rechte Rand“ als „Spiritus rector der ‚Neuen Rechten‘“ bezeichnet. Der Schweizer Mohler versuchte 1942 erfolglos sich der Waffen-SS anzuschließen. In der Nachriegszeit war er von 1949 bis 1953 Privatsekretär von Ernst Jünger, einem nationalistischen Schriftsteller. Mit seiner 1949 erschienen Dissertation über die „Konservative Revolution“ versuchte er rechte, antidemokratische Denker aus der Weimarer Republik zu kanonisieren und extrem rechte Ideologie vom Makel des Nationalsozialismus freizusprechen.
Immer wieder versuchte Mohler an sie konservative Rechte Anschluss zu finden. So war er in den 1960ern Redenschreiber für Franz Josef Strauß von der CSU.
Mit seinen Schriften legte Mohler den Grundstein zur Entstehung der extrem rechten Strömungen der so genannten „Neuen Rechten“.


0 Antworten auf „Junge Alternative Heilbronn auf rechten Kurs“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − fünf =