Archiv für Juli 2018

AfD Baden-Württemberg auf MitarbeiterIn-Suche in extrem rechten Magazin

Im extrem rechten Magazin „Zuerst“ Ausgabe Juni/Juli 2018 geht die AfD Baden-Württemberg per Anzeige auf die Suche nach einem/einer parlamentarischen/r Mitarbeiter/in.
AfD BaWü Anzeige in Zuerst 6/7-2018

Gemeinsames Feindbild von AfD und Neonazis: Soros

Der jüdische und ungarischstämmige Milliardär George Soros fungiert derzeit als gemeinsames Feindbild von Rechten jeder Coleur. In den Angriffen gegen ihn geht es keinesfalls lediglich nur um eine Kritik an Soros‘ Stiftung „Open Society Foundations“.
Er wird als allmächtiger Strippenzieher dargestellt, der plane Europas autochthone Bevölkerung auszutauschen.

Auch in der Rechten in Baden-Württemberg wird er als Feindbild verwendet. Gegen ihn stellt sich sowohl der AfD-Europaabgeordnete Jörg Meuthen aus Kehl.
Meuthen vs. Soros

… als auch der Neonazi-Versand „Revoltopia“ von Max Reich aus Illingen, dem Vorsitzenden der NPD-Jugendorganisation in Baden-Württemberg.
Revoltopia vs. Soros
Auf dem „Revoltopia“-Tshirt wird Soros als „Weltkrake“ bezeichnet. Die Kraken-Metapher wird im Antisemitismus gerne verwendet.

Landesschriftführer der „Jungen Alternative“ publiziert in rechten Blatt

Am 16. Juli 2018 wurde in Schwetzingen au dem 8. Landeskongress der „Jungen Alternative Baden-Württemberg“ ein neuer Landesvorstand gewählt.
Neu gewählter Schriftführer der „Jungen Alternative Baden-Württemberg“ ist ein Louis Sontheimer.
Er schreibt auch für das neurechte Magazin „Arcadi“, was der extrem rechten „Identitären Bewegung“ nahe steht.
Sontheimer als Arcadi-Autor

Regungen am rechten Rand der Südwest-CDU

In der CDU Baden-Württmberg existiert seit 2017 mit dem Landesverband der „WerteUnion“ eine neue Organisierung des rechten Flügels. Ein Rückblick auf die letzten 12 Monate auf den rechten Rand der Südwest-CDU offenbart verstärkte Aktivitäten:
* Am 9. Juni 2017 fand in Echterdingen die offizielle Gründung des Landesverbands des „Freiheitlich-Konservativen Aufbruchs“ innerhalb der CDU Baden-Württemberg statt.
Gründungsmitglieder waren Holger Kappel, Alexander Mitsch, Ingolf Lehmann, Peter Haug, Wolfgang Buch und Heinrich D. Schmid.
* Am 12. Juni 2017 fand in Fellbach der Vortrag „Naturwissenschaft vs. Genderideologie – Wie die Gene unser Leben bestimmen und warum Frauen anders sind als Männer“ mit Prof. Axel Meyer, Biologe der Universität Konstanz, statt. Veranstalter war die CDU Rems-Murr.
* Am 5. März 2018 referierte Alexander Mitsch, Bundesvorsitzender der rechtskonservativen „WerteUnion“, bei der „Jungen Union“ in Mannheim zum Thema „Quo Vadis CDU”.
* Am 7. April 2018 fand im Palais Hirsch in Schwetzingen die Bundesversammlung der „WerteUnion“ 2018 mit 120 TeilnehmerInnen statt. Es referierte u.a. Manuel Hagel, Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg.
* Am 26. April 2018 fand im Hotel Eden in Karlsruhe eine Dialog-Veranstaltung der „WerteUnion“ mit der „Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU“ statt. Gastgeber war Alexander Mitsch.
* Am 12. Juli 2018 fand Eppingen der Vortrag „Quo vadis CDU?“ mit dem CDU-Rechtsaußen Alexander Mitsch, dem Vorsitzenden der „WerteUnion“, statt.

Noch ein ehemaliger Republikaner bei der AfD

Hans-Jürgen Goßner aus Aichelberg ist derzeit Beisitzer der AfD Göppingen und Vorsitzender des Ortsverbandes Unteres Filstal Im Jahr 2001 trat er aber für die extrem rechte Republikaner-Partei zur Landtagswahl als Ersatzkandidat bei im Wahlkreis Göppingen an.
Hans-Jürgen Goßner, REPs-Kandidat