AfD-Nachwuchsfunktionär bezieht sich auf die Nostradamus-Prophezeiungen

Fabien Kranzeder von der AfD Göppingen postete am 2. September eine Prophezeiung des Nostradamus, die er offenbar auf die Flüchtlings-Migration bezieht.
Kranzeders Bezug auf Nostradamus
Wer sich auf apokalyptische Prophezeiungen aus dem 16. Jahrhundert bezieht, dem/der sind offnbar die rationalen Referenzquellen ausgegangen.

AfD-Bundestagsabgeordneter Markus Frohnmaier heizt per Twitter die Stimmung an

Auf Twitter hetzte am 26. August 2018 nach dem Mord in Chemnitz der AfD-Bundestagsabgeordneter Markus Frohnmaier:

„Wenn der Staat die Bürger nicht mehr schützen kann, gehen die Menschen auf die Straße und schützen sich selber. Ganz einfach! Heute ist es Bürgerpflicht, die todbringendendie „Messermigration“ zu stoppen!
Es hätte deinen Vater, Sohn oder Bruder treffen können!“

Tweet Frohnmaier

AfD-Europaabgeordneter Meuthen erneut als Referent bei neurechten thinktank angekündigt

Am 9. September 2018 soll bei der Sommerakademie des neurechten thinktanks „Institut für Staatspolitik“ der AfD-Europaabgeordnete Jörg Meuthen aus Achern referieren. Sein Thema lautet „Die AfD und Europa“.
Meuthen bei IfS-Sommerakademie 2018

Funktionär der baden-württembergischen „Jungen Alternative“ deckt Stauffenberg-Verleumder

Am 29. Juli 2018 bezeichnete Lars Steinke aus Göttingen, ein Funktionär der „Jungen Alternative“ (JA) auf Facebook den deutschnationalen Widerstandskämpfer Graf Stauffenberg als „Verräter“ und „Feigling“ und schrieb Stauffenberg sei „Feind des Deutschen Volkes und damit auch mein Feind.“.
Dafür wurde Steinke auch in AfD-Kreisen massiv kritisiert.
Laut der neurechten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ (JF) votierten „mit 15 zu 5 Stimmen“ die Mitglieder von JA-Bundesvorstands und -Landesvorstände bei einer Telefonkonferenz für den Ausschluss Steinkes. Eine der Stimmen dagegen kam laut JF vom baden-württembergischen JA-Funktionär Reimond Hoffmann aus Rottweil. Hoffmann ist seit Juni 2016 persönlicher Referent des AfD-Landtagsabgeordenten Rainer Podeswa im Stuttgarter Landtag, stellvertretender JA-Bundesvorsitzender und stellvertretender JA-Landesvorsitzender.

Hoffmann ist auch Gründungsmitglied des rechten Vereins „Publicatio“, dessen Magazin „Arcadi“ sich in Nähe der extrem rechten Identitären bewegt. Der Recherche-Verbund Correctiv schreibt zu Hoffmanns Beteiligung:

„Er hat bei der Gründung des Vereins unterschrieben und ist seither in jedem Protokoll zu finden. Vergangenes Jahr war er für die AfD zur Bundestagswahl angetreten. Hoffmann ist außerdem Mitarbeiter im Landtag Baden-Württemberg. Im Publicatio e.V. tritt er als Schatzmeister auf.“

Die rechte Lektüre des AfD-Landtagsabgeordneten Heiner Merz

Der AfD-Landtagsabgeordnete Heiner Merz empfiehlt derzeit auf seiner Homepage folgende (extrem) rechten Blätter:
Lesetipps von Heiner Merz